Multimedia-Vortrag: Kolumbien – Blick in ein fremd gebliebenes Land Südamerikas

Seit den 1960er Jahren herrschte in Kolumbien Krieg zwischen der Regierung und der Guerillaorganisation FARC. Das hat viele Touristen abgehalten, dieses Land zu besuchen. 2016 schlossen die politischen und militärischen Gegner Frieden. Und nun wagen sich auch wieder mehr Fremde ins Land, das jetzt weitgehend als sicher eingestuft wird.

Wie sieht es dort aus? Wie sind die Menschen? Wie entwickelt ist der Lebensstandard? Diese und ähnliche Fragen bewogen zu einem Blick in dieses – auch für manchen Südamerikakenner – unbekannte Land.

Dr. Manfred Söldner zeigt in seinem Multimedia-Vortrag die Eindrücke seiner Reise und gibt Antworten auf diese Fragen.